Neues im Kranabith

Demnächst eröffnen wir einen kleinen HOFLADEN in den erweiterten Räumlichkeit des Restaurants. Wir bieten Ihnen frische, saisonale Salate und frisches Gemüse an, welches wir auf unserem bio-zertifizierten Bauernhof am Fuße des Dreisesselberges abbauen. Auch köstliche Fruchtaufstriche ( Marmeladen) und selber hergestellten Sirup finden Sie bei uns. Honig von unseren eigenen Bienen, original steirisches Kernöl von einem befreundeten Bauern aus der Steiermark können Sie gerne probieren. Frische, ausgemachte Nudeln z. B. mit Rosmarin müssen Sie zu Hause nicht selber machen. Auf Vorbestellung haben wir fangfrische Bayerwald-Forellen aus Haidmühle. Oder wie wäre es mit einem Rahmapfelstrudel aus dem Raindl. Ein wirklicher Gaumenschmaus. Das Kraut und die Kartoffeln haben sich trotz der kühlen Witterung prächtig entwickelt, die roten Bete, Kürbisse und der Sellerie auch. Aber das dauert noch ein wenig, bis geerntet werden kann.

Ich weiß es ist Sommer. Aber das Jahr schreitet voran und in paar Monaten ist es wieder soweit. Martini und Weihnachten mit seinen Feiertagen kommt alle Jahre wieder. Unsere freilaufenden Weidegänse sind einmalig im Geschmack und als traditioneller Festtagsbraten gibts nix besseres. Wenn Sie an einer Gans Interesse haben, ist es ratsam eine Vorbestellung abzugeben.

Weine und Traubensäfte vom Bio-Weingut Lehner aus dem Burgenland schenken wir bereits im Restaurant aus. Sie können aber diese hervorragenden Getränke auch im Hofladen finden und gemütlich zu Hause gustieren.

Die Empfehlung für diesen Sommer, „Rosefrizzante„, ein aufregendes Prickeln auf der Zunge. Eine echte Alternative zu einem bekannten Bitter aus Italien.

Lassen Sie sich überraschen und wir freuen uns auf die Eröffnung und Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen aus der Schrottgasse und aus Frauenberg

Jürg Sommer & Hubert Müller und den Mitarbeitern und MitarbeiterInnen vom Kranabith